Als Kosmetikerin ein Team aufbauen – Melis Dag verrät, worauf es ankommt

198
0
Share:

Die Kosmetikbranche erfreut sich einer wachsenden Beliebtheit – schließlich bietet sich hier eine attraktive Möglichkeit, um seine Leidenschaft mit einem lukrativen Geschäft zu verbinden. Melis Dag ist Beauty-Expertin und Gründerin der DAGCOSMETICS ACADEMY. Mit ihrem Kosmetikinstitut bietet sie nicht nur Beauty-Behandlungen für ihre Kunden, sondern auch fachliche Schulungen für Kosmetikerinnen an. In ihren Onlinekursen zu Business- und Mindset-Themen sowie in ihrem ganzheitlichen Consulting für Beauty-Dienstleister gibt sie ihren Teilnehmern alles an die Hand, was sie wissen müssen, um in der Branche Fuß zu fassen, mehr Kunden, höhere Umsätze und Unabhängigkeit zu generieren. Hier erfahren Sie, wie Kosmetikerinnen sich ein Team aufbauen und worauf es dabei zu achten gilt.

Ob Permanent Make-up, Porenreinigung oder Wimpernverlängerungen – die Kosmetikbranche boomt und zahlreiche junge Nachwuchskräfte müssen Mitarbeiter einstellen, um den Kundenanfragen gerecht werden zu können. Die meisten von ihnen haben allerdings keine Führungserfahrung und stellen sich in dieser Situation die Frage, worauf sie beim Personalrecruiting achten müssen. Was zeichnet ein Teammitglied aus, das eine echte Bereicherung für das Studio darstellt? „Der Aufbau eines funktionierenden Teams stellt eine Herausforderung dar, die nicht nur Zeit, sondern oft auch einige Fehler und Fehlentscheidungen erfordert“, erklärt Melis Dag, Gründerin der DAGCOSMETICS ACADEMY.

„Dieser Prozess ist entscheidend, um diejenigen Mitarbeiter zu identifizieren, die am Ende des Tages für das Unternehmen relevant sind. Dabei zeichnet sich häufig eine klare Richtung ab, die den individuellen Anforderungen des Unternehmens entspricht“, erklärt die Kosmetik-Expertin weiter. Für ihre heutige Position als Unternehmerin und Coach musste Melis Dag hart arbeiten. Nach ihrem eigenen Kosmetikstudio eröffnete sie die DAGCOSMETICS ACADEMY, ein Kosmetikinstitut, an dem sie Lehrgänge anbietet, aber auch Beauty-Behandlungen durchführt. Zu ihrem Erfolg trägt auch ihr handverlesenes Team bei, auf das sie sich immer verlassen kann. 

Must-haves der DAGCOSMETICS ACADEMY: Diese Voraussetzungen sollten Teammitglieder erfüllen

Im ersten Schritt ist es wichtig, sich ein genaues Bild von dem gewünschten Teammitglied zu machen. Wer weiß, worauf es ihm beim Personalrecruiting ankommt, kann gezielt auf die Suche gehen. „Ich persönlich halte Noten und Zeugnisse eher für zweitrangig“, erklärt Melis Dag. „Schließlich geben diese in den wenigsten Fällen wirklich Aufschluss darüber, ob ein Kandidat fachlich gut ist und menschlich ins Team passt.“ Stattdessen achtet die Expertin der DAGCOSMETICS ACADEMY bei der Mitarbeitersuche vor allem auf das Entwicklungspotenzial der Bewerber. Darunter versteht sie die Bereitschaft und den Wunsch, sich weiterzuentwickeln und an den Herausforderungen, die die Arbeit mit sich bringt, zu wachsen.

Melis Dag von der DAGCOSMETICS ACADEMY

Melis Dag ist Beauty-Expertin und Gründerin der DAGCOSMETICS ACADEMY.

Ebenso relevant ist laut Melis Dag die Loyalität der Mitarbeiter. Nur, wer aus den richtigen Gründen in einem Team arbeiten möchte und bereit ist, gemeinsam nicht nur durch Höhen, sondern auch durch Tiefen zu gehen, sollte in Betracht gezogen werden. Das schafft eine Atmosphäre des Vertrauens innerhalb des Teams. Damit einher geht auch die notwendige Harmonie. Schließlich braucht es Zusammenhalt, um seine Aufgaben gewissenhaft zu erledigen. Zeichnet sich der Arbeitsalltag hingegen durch Zickenkriege und Rangeleien aus, schädigt das nicht nur das Team, sondern mitunter auch die geleistete Arbeit und damit auch die Kundenzufriedenheit. Es ist also wichtig, neben der fachlichen Kompetenz auch die Persönlichkeit der Kandidaten zu prüfen, so die Gründerin der DAGCOSMETICS ACADEMY.

Nur wer auch menschlich ins Team passt, wird dem Unternehmen letztlich auch Gutes bringen.

Melis Dag geht mit gutem Beispiel voran: So trägt man als Führungskraft zu einem guten Arbeitsklima bei

Doch nicht nur die Mitarbeitenden tragen zu der Atmosphäre am Arbeitsplatz bei. Auch vonseiten der Führungsebene muss etwas zurückgegeben werden. Dabei geht es in erster Linie darum, seinem Team die nötige Wertschätzung entgegenzubringen und seine Leistungen zu würdigen. Neben einer fairen Bezahlung gehören dazu auch andere Freiheiten und die Möglichkeit, sich einzubringen. „Ich persönlich fordere viel von meinen Mitarbeitenden – im Gegenzug haben sie bei mir allerdings auch größtenteils freie Hand“, erklärt Melis Dag von der DAGCOSMETICS ACADEMY. „Wer seine Aufgaben gewissenhaft erledigt, kann daher beispielsweise frei darüber entscheiden, ob er vor Ort oder doch im Homeoffice arbeiten möchte.“ Derlei Freiheiten wissen die Mitarbeitenden nicht nur zu schätzen, sie tragen auch Maßgeblich zur Steigerung der Motivation und damit zur Produktivität des Studios bei.

Du möchtest dich beim Aufbau eines funktionierenden Teams professionell unterstützen lassen?
Dann melde dich bei Melis Dag von der DAGCOSMETICS ACADEMY!

Hier klicken, um zur Webseite von der DAGCOSMETICS ACADEMY zu gelangen.

Share:
Avatar-Foto

Leave a reply