Patrick Dittmann: Die richtige Strategie für den eigenen YouTube-Kanal

394
0
Share:

Selbstständige und Unternehmer sind immer auf der Suche nach neuen Methoden, um regelmäßig Neukunden zu gewinnen. Könnte ein YouTube-Kanal in dieser Hinsicht eine gute Idee sein? Patrick Dittmann ist Strategieberater bei der Logical Lemon GmbH. Das Unternehmen sorgt mit seinen Coaching-Programmen für das richtige Know-how beim Aufbau eines YouTube-Kanals. In unserem Interview erzählt Patrick Dittmann über seine Arbeit. Er erklärt zudem, warum YouTube anderen Plattformen überlegen ist und weshalb es nicht allein auf die Reichweite ankommt.

Finanzberater, Fachanwälte, Zahnärzte, Fitness- oder Mindset-Coaches – sie alle sind Experten auf ihrem Gebiet und könnten eine Menge interessanter Dinge berichten. YouTube wäre eine Plattform, mit der sich das Wissen verbreiten ließe, weiß Patrick Dittmann von der Logical Lemon GmbH. Doch lohnt es sich, einen YouTube-Kanal aufzubauen, wenn es darum geht, regelmäßig Kunden zu gewinnen? Ist der Aufwand für die Produktion der Videos nicht sehr groß? Und gelingt es eigentlich, die nötige Reichweite aufzubauen?

„Für Selbstständige und Unternehmer ist YouTube mit Sicherheit das geeignete Medium“, sagt Patrick Dittmann von der Logical Lemon GmbH. „Sie sollten sich allerdings darüber bewusst werden, dass sie keine Influencer sind, die von der Zahl ihrer Klicks leben. Bei ihnen dreht es sich vielmehr darum, Dienstleistungen oder Produkte an den Mann zu bringen, die einer etwas umfangreicheren Erklärung bedürfen. Ein YouTube-Kanal bietet die Chance, sich mit Themen rund um diese Dienstleistungen oder Produkte zu etablieren. Es kommt dabei nicht in erster Linie auf die Reichweite an, sondern auf die exakte Ausrichtung auf die Zielgruppe. Mit dem richtigen Wissen stellen sich die Erfolge schon nach kurzer Zeit ein und ein Filmstudio ist dabei nicht erforderlich“, führt Patrick Dittmann weiter aus. 

Patrick Dittmann ist als Strategieberater für die Logical Lemon GmbH tätig. Das Unternehmen bietet Selbstständigen und Unternehmern individuelle Coaching-Programme zum Thema YouTube an. Das Ziel des Coachings der Logical Lemon GmbH ist die Verbesserung der Sichtbarkeit und die dauerhafte Erleichterung bei der Gewinnung neuer Kunden, erklärt Patrick Dittmann. Vom Aufbau der Videos über die Produktion bis zum Hochladen bringt das Team den Teilnehmern alles bei, was für einen erfolgreichen Start des YouTube-Kanals entscheidend ist. Fragt man die Teilnehmer, hört man Begeisterung über die schnelle und nachhaltige Wirkung. Die Strategie der Logical Lemon GmbH geht offenbar auf. 

Patrick Dittmann von der Logical Lemon GmbH

Patrick Dittmann ist Strategieberater bei der Logical Lemon GmbH.

Patrick Dittmann von der Logical Lemon GmbH bei uns im Interview! 

Herzlich willkommen im ArbeitgeberMagazin, Patrick Dittmann! Bei der Logical Lemon GmbH steht YouTube im Mittelpunkt. Alle sprechen aber gegenwärtig über TikTok. Ist YouTube überhaupt noch aktuell? 

Unbedingt. YouTube ist für den Geschäftsbereich die erste Adresse. Das liegt daran, dass auf YouTube längere Videos sehr gut funktionieren. Die Kunden der Logical Lemon GmbH bieten beispielsweise eine Dienstleistung wie eine Beratung oder ein Coaching an. Die Videos müssen also in der Regel umfangreiche Informationen transportieren. Mit 30 Sekunden ist es da nicht getan. YouTube ist für ein Unternehmen zudem die bessere Umgebung – schließlich sehen die Nutzer dort beispielsweise ernsthafte Dokumentationen oder journalistische Interviews. Die durchschnittliche Qualität des Angebots ist damit insgesamt recht hoch. TikTok möchte im Übrigen dorthin, wo sich YouTube bereits befindet. Sie erlauben inzwischen etwas längere Videos. Bei den Nutzerzahlen gibt es allerdings große Unterschiede: So mag TikTok zwar beeindruckende Zuwächse verzeichnen, im Ranking stehen sie jedoch weit unter YouTube, das knapp hinter Facebook auf den zweiten Platz kommt. YouTube ist für Unternehmen die richtige Plattform, weil sie hier auf ein professionelles Umfeld stoßen. 

Du hast gerade Facebook angesprochen. Wie sieht es damit im Vergleich aus?

Was Videos betrifft, ist YouTube die größte und reichweitenstärkste Plattform. Da kann selbst Facebook nicht mithalten. Nun ist gegen Facebook an sich wenig einzuwenden. Die Kunden der Logical Lemon GmbH führen mit ihren Videos allerdings Verkaufsgespräche – auch wenn es nicht immer danach aussieht. Wenn wir uns vorstellen, wie ein Verkaufsgespräch in der realen Welt abläuft, merken wir schnell, dass wir über verschiedene Phasen sprechen. Da wären wir schon wieder bei der Länge der Videos. Mit einem Facebook-Post lässt sich die erforderliche Tiefe sicherlich nicht erreichen. Dazu kommt, dass YouTube eine hervorragende Suchmaschine ist, was die Auffindbarkeit spezifischer Themen erleichtert. Obendrein gehört die Plattform zu Google. Sie hat somit eine Verknüpfung zu der Suchmaschine schlechthin. Vergessen sollten wir außerdem nicht, dass bei YouTube keine Anmeldung erforderlich ist – damit entfällt eine große Hürde für die Nutzer.

Auf YouTube gibt es aber zweifellos auch viel Konkurrenz. Lohnt es sich wirklich noch, einen Kanal zu starten? Sind nicht zumindest manche Themen bereits zu dicht besetzt? 

Es gibt natürlich zahlreiche Kanäle zu den Themen Finanzen, Gesundheit und Business. Wenn ich mir nur den Finanzbereich anschaue, finde ich unendlich viel über Versicherungen, Investitionen oder Kryptowährungen. Trotzdem geht immer wieder ein neuer Kanal an den Start und die meisten haben damit Erfolg. Die Kunden kaufen am Ende eben nicht allein wegen der Information, sondern auch wegen der Person, die zu ihnen spricht.

„Wer sympathisch, seriös und sachkundig auftritt, wird seine Zielgruppe finden.“

Es geht darum, dass sich der Unternehmer mit seinem Kanal von der Konkurrenz abhebt. Er muss sich auf YouTube geschickt positionieren und dazu benötigt er die richtige Strategie. Genau die liefern wir ihm mit der Logical Lemon GmbH, sodass der Betrachter des Videos am Ende sagen wird: „Das ist die Person, die mir bei meinem Problem helfen kann.“ 

Wie er zur Logical Lemon GmbH kam 

Du bist Strategieberater bei der Logical Lemon GmbH. Wie kam es dazu? 

Ich bin seit über anderthalb Jahren als Strategieberater bei der Logical Lemon GmbH tätig. Das bedeutet, dass ich Unternehmer berate, die ihren YouTube-Kanal aufbauen und zum Erfolg führen möchten. Im Kern dreht sich alles um die Frage, wie Sichtbarkeit erzeugt und Anfragen generiert werden können. Tatsächlich hatte ich mit Online-Marketing, YouTube oder anderen sozialen Netzwerken wenig Berührungspunkte. Ich arbeitete genau gegenüber von meinem heutigen Büro bei der Commerzbank und bekam beim Blick aus dem Fenster mit, dass bei der Logical Lemon GmbH offenbar ein gutes Arbeitsklima herrscht. Also habe ich recherchiert, was das Unternehmen macht. Online-Marketing war für mich ein spannendes Thema.

Patrick Dittmann von der Logical Lemon GmbH

Patrick Dittmann zusammen mit Christian Schuppner von der Logical Lemon GmbH.

Wie lief deine Ausbildung ab? Und was war deine Aufgabe bei der Commerzbank? 

Ich habe mein Studium an der Frankfurt School of Finance & Management absolviert. Den Bachelor in Finance und den Master in Management. Zeitgleich war ich bei der Commerzbank studienbegleitend im Investmentbanking tätig. Nach dem Studium kam ich zunächst in den Risikobereich und betreute etwas später die Firmenkunden. Ich habe grundsätzlich viel Freude daran, mit Menschen zusammenzuarbeiten und anstehende Projekte gemeinsam umzusetzen. Der Vertrieb ist zweifellos meine Sache. Durch die Betreuung der Firmenkunden war ich letztlich sehr gut für meine Aufgabe bei der Logical Lemon GmbH vorbereitet. 

Wie läuft der Vertrieb in einem so großen Unternehmen wie der Commerzbank ab? 

Es ist alles etwas zäher, als man es sich wünscht. Ich hatte viele Bestandskunden, die Neukunden-Akquise gestaltete sich aufgrund der Datenschutz-Grundverordnung ziemlich schwierig. Im direkten Kontakt mit den Kunden war ich immer in meinem Element. Ich habe den Bedarf festgestellt und im Anschluss die bestmögliche Lösung präsentiert. Die Entscheidungswege waren allerdings ziemlich lang. Wenn ich einem Kunden ein Angebot vorlegte, sagte er meist begeistert zu. Aber dann musste das Ganze intern durch die Risikoabteilung und die Gremien, so verging bis zur endgültigen Zusage immer viel Zeit. Das ist eben der Nachteil bei einer Tätigkeit für einen Konzern. 

Bei der Logical Lemon GmbH geht es deutlich schneller als bei anderen Unternehmen 

Wie sieht es mit den Entscheidungsprozessen bei der Logical Lemon GmbH aus? 

Die Logical Lemon GmbH ist ein KMU – das sagt schon einmal viel aus. Wir machen aber zudem alles deutlich schneller als andere. Wenn sich ein Unternehmer morgens überlegt, dass er auf YouTube aktiv werden möchte, kontaktiert er die Logical Lemon GmbH einfach und führt dabei eine kurze Unterhaltung mit einer Kollegin. Mittags erscheint er bereits bei mir im Strategiegespräch, wir analysieren gemeinsam seine Situation und ich prüfe dabei gründlich, ob wir ihm wirklich helfen können – die Entscheidung fällt schon am Ende des Gesprächs. Wir müssen also kein Gremium einberufen, keine regulatorischen Anforderungen prüfen oder bei YouTube anfragen, ob wir den Unternehmer unterstützen dürfen – wenn wir sagen, dass es passt, kann es losgehen. Vorausgesetzt natürlich, dass wir den Interessenten von unserem Angebot der Logical Lemon GmbH überzeugt haben.

„Innerhalb von ein bis zwei Tagen ist die Vorarbeit erledigt und der Kunde kann sofort damit beginnen, seinen YouTube-Kanal mit unserer Hilfe aufzubauen.“ 

Ist die Zusammenarbeit mit dem Kunden der Logical Lemon GmbH damit für dich abgeschlossen? 

Der Kontakt endet für mich an dieser Stelle sicherlich nicht. Ich bleibe immer im Gespräch mit unseren Kunden. Außerdem frage ich häufig beim Coaching-Team nach, wie es gerade läuft. Unsere Kunden treffe ich obendrein bei den Events der Logical Lemon GmbH oder auch auf Messen, zu denen ich des Öfteren fahre. Für mich ist es wichtig, dass ich einen engen Kontakt zu unseren Kunden habe und die Fortschritte mitbekomme, die sie in den folgenden Wochen und Monaten mit Sicherheit machen. Häufig rufen sie mich auch an, wenn ihr YouTube-Kanal gestartet ist und sie ihren ersten Verkauf über die Plattform realisiert haben. Mich interessiert zum einen persönlich, wie die Menschen, denen ich unser Programm empfohlen habe, an die Umsetzung unserer Ratschläge gehen. Zum anderen kann ich den nächsten Interessenten im Strategiegespräch von den Erfolgen berichten.

Patrick Dittmann von der Logical Lemon GmbH

Christian Schuppner ist einer der Geschäftsführer der Logical Lemon GmbH.

Wie können wir uns so ein Strategiegespräch bei der Logical Lemon GmbH vorstellen? Worüber sprichst du mit den Interessenten? 

Es dreht sich zu großen Teilen darum, Befürchtungen auszuräumen. Dazu sollte ich vielleicht sagen, dass wir es häufig mit Interessenten zu tun haben, die sich nicht ganz sicher sind, ob YouTube der richtige Weg für sie ist. Ich erkläre ihnen dann ganz genau, welche Vorteile ihnen die Plattform bietet. Im Anschluss gehen wir gemeinsam Schritt für Schritt unser Programm der Logical Lemon GmbH durch. Sie sollen schließlich wissen, was auf sie zukommt. Wenn ein wenig Skepsis bleibt, überzeuge ich sie davon, dass sie bei der Kontaktaufnahme zur Logical Lemon GmbH den richtigen Gedanken hatten. Das funktioniert deshalb, weil ich selbst davon überzeugt bin. Für mich ist es daher immer sehr schön, ein oder zwei Monate später die Ergebnisse zu sehen.

Wie Patrick Dittmann Befürchtungen ausräumt

Was genau sind mögliche Befürchtungen oder Ängste eurer Kunden der Logical Lemon GmbH? 

Die Kunden fragen sich, ob YouTube wirklich der nächste Schritt für sie sein kann. Manche glauben, dass sie erst noch Mitarbeiter einstellen sollten, weil sie die Arbeit sonst nicht bewältigen. Andere sind von der Vielzahl konkurrierender Plattformen verunsichert. Wäre es vielleicht besser, bezahlte Werbung auf Facebook und Instagram zu schalten? Finde ich meine Zielgruppe wirklich auf YouTube? Passt die Plattform zu meinem Unternehmen? Dann geht es oft um die Befürchtung, dass der zeitliche Aufwand für die Pflege des Kanals sehr hoch sein könnte. Und natürlich steht die Frage im Raum, ob sich die Investition in überschaubarer Zeit amortisiert.

„Es zeigt sich immer wieder, dass die sozialen Medien für viele Unternehmer fremdes Territorium sind.“

Sie fühlen sich von der Thematik überfordert. Dann ist es gut, wenn sie zu uns kommen. Die Logical Lemon GmbH vermittelt das entscheidende Wissen und begleitet die Kunden, bis sie auf eigenen Beinen stehen können. 

Patrick Dittmann, wie schaffst du es, etwaige Bedenken auszuräumen und warum ist YouTube meist der nächste logische Schritt für Unternehmer?

Gesetzt den Fall, dass die Rahmenbedingungen stimmen, wird der YouTube-Kanal für steigende Umsätze sorgen. Der Aufwand für die Produktion der Videos ist nicht sehr groß und es ist auch kein umfangreiches Equipment erforderlich. Die Videos arbeiten dann für das Unternehmen. Die Vorteile sind schneller Vertrauensaufbau, einfacher Vertrieb und zeitliche Entlastung. Wenn die Kunden nach einer Lösung für ein bestimmtes Problem suchen und auf die Videos stoßen, ist das ein unglaublicher Gewinn für das Unternehmen. Es wird der Konkurrenz eine Nasenlänge voraus sein. 

Patrick Dittmann von der Logical Lemon GmbH

Patrick Dittmann ist stolz auf das, was das Team der Logical Lemon GmbH für seine Kunden erreicht.

Unsere Kunden der Logical Lemon GmbH sind Coaches, Agenturen, Experten, Ärzte, Steuerberater, Rechtsanwälte und mittelständische Unternehmen. Sie wissen unsere Dienstleistung zu schätzen, weil ihnen die Logical Lemon GmbH ein Know-how vermittelt, das ihnen die Arbeit erleichtert. Wichtig ist, ein Verständnis dafür zu entwickeln, dass Reichweite nicht Umsatz bedeutet. Es geht nicht darum, Klicks zu erzeugen, sondern echte Kunden zu gewinnen.

Patrick Dittmann über erfolgreiche Resultate 

Sprechen wir zum Schluss über die Ergebnisse der Logical Lemon GmbH. Hast du vielleicht ein Kundenbeispiel für uns? 

Vor etwa vier Monaten hatte ich ein Gespräch mit einem Kunden, der große Zweifel hatte, ob unser Angebot das Richtige für ihn ist. Er hatte schlechte Erfahrungen mit anderen Anbietern gemacht: Da gab es keinen Support, kein Feedback und keine Herzlichkeit. Er hat sich bei unseren Mitbewerbern ganz einfach nicht wohlgefühlt. Ich habe ihm gezeigt, wie unser gemeinsamer Weg aussehen könnte. Im Anschluss haben wir die Strategien besprochen, mit denen er Interessenten anziehen und regelmäßig für seine Dienstleistung gewinnen kann. Er hat schließlich zugesagt, weil er vom Wert eines YouTube-Kanals überzeugt war.

Zwei Monate später führte ich ein längeres Telefonat mit ihm. Er erzählte mir, dass sich seine Umsätze verdoppelt hatten. Sein Kanal sah aber auch exzellent aus. Das erzeugt Vertrauen bei den Interessenten, die dann zu Kunden werden. Das Schöne an der Sache ist, dass die Videos nun für ihn arbeiten und er Zeit gewinnt, die er für andere Zwecke einsetzen kann. Und das finde ich wirklich großartig. 

Sind das die Momente, in denen du froh bist, dass du dich für die Logical Lemon GmbH entschieden hast? 

Das kann man mit Sicherheit sagen. Wenn ich unmittelbar miterlebe, wie sich bei unseren Kunden plötzlich alles ändert, macht mich das stolz auf unser Unternehmen. Hinter dem Erfolg der Logical Lemon GmbH steht ja ein ganzes Team: von den Video-Coaches über die Online-Marketing-Experten bis zum Mindset-Berater. Wir erleben hautnah mit, wie unsere Kunden neu durchstarten und Ziele erreichen, von denen sie zuvor noch nicht einmal geträumt haben. Das ist der große Unterschied zu meiner vorherigen Tätigkeit: Dort sah ich lediglich die Bilanzen. Hier erlebe ich Emotionen. Das Menschliche ist bei der Logical Lemon GmbH ein wesentlicher Teil der Arbeit.

Du möchtest von einem professionell optimierten YouTube-Kanal profitieren und somit mehr Kunden gewinnen?
Dann melde dich bei Patrick Dittmann von der Logical Lemon GmbH und vereinbare ein kostenloses Beratungsgespräch!

Hier klicken, um zur Webseite von der Logical Lemon GmbH zu gelangen.

Share:
Avatar-Foto

Leave a reply