Werbetexter werden: Wie man seine Kreativität nutzt, um die Karriere in Schwung zu bringen

339
0
Share:
Werbetexter werden

Jeder hat schon einmal Werbung gesehen. Ob im Fernsehen, im Internet, in Zeitschriften oder auf Plakaten – Werbung ist überall. Doch wie wird sie erstellt? Wie wird aus einem Produkt oder einer Dienstleistung eine ansprechende Werbekampagne? Die Antwort lautet: Werbetexter – wir verraten, warum dieses Berufsbild so vielversprechend ist und wo es passende Stellenangebote gibt!

Werbetexter sind die kreativen Köpfe hinter den meisten Werbekampagnen. Sie schreiben Texte, die Menschen zum Kauf eines Produkts oder zur Inanspruchnahme einer Dienstleistung motivieren sollen. Wenn man also ein kreativer Mensch ist und gerne schreibt, könnte man Werbetexter werden und hat den perfekte Beruf gefunden. 

Warum soll man Werbetexter werden?

Es gibt viele Gründe, Werbetexter zu werden. Einer der wichtigsten ist, dass Werbetexter einen der interessantesten und kreativsten Jobs haben, die es gibt. Man ist Teil eines Teams, das innovative und kreative Kampagnen entwickelt. Es besteht immer die Möglichkeit, sich kreativ auszudrücken und innovative Texte zu schreiben, die die Aufmerksamkeit der Zielgruppe auf sich ziehen.

Ein weiterer Grund, Werbetexter zu werden, ist, dass es ein Beruf mit viel Freiheit und Flexibilität ist: Sie können als Freiberufler oder Angestellte arbeiten. Sie können von zu Hause aus tätig sein oder in einem Büro, in den meisten Fällen sind die Arbeitszeiten sogar frei einteilbar.

Werbetexter verdienen auch in der Regel gut. Die genaue Vergütung hängt jedoch von vielen Faktoren ab, wie beispielsweise der Erfahrung, dem Arbeitsort und dem Kunden. In der Regel verdienen sie aber ein gutes Gehalt.

Wie wird man Werbetexter?

Es gibt verschiedene Wege, als Werbetexter Fuß zu fassen. Einige Werbetexter haben einen Abschluss in Journalismus, Marketing oder Kommunikation. Andere haben jedoch keinen spezifischen Abschluss, sondern haben ihre Fähigkeiten und ihr Wissen autodidaktisch erworben.

Eine Möglichkeit, Werbetexte zu werden, ist das Schreiben von Texten für eigene Projekte. Man kann zum Beispiel eine Website oder einen Blog erstellen und darüber schreiben, was einen interessiert. Auf diese Weise kann man seine Schreibfähigkeiten verbessern und Kreativität ausleben. Man kann auch versuchen, als Freiberufler Texte für kleine Unternehmen oder Non-Profit-Organisationen zu schreiben, um erste Erfahrungen zu sammeln. Viele Firmen bieten jedoch eine interne Ausbildung an und geben somit Quereinsteigern eine gute Chance.

Was macht professionelles Werbetexten aus?

Ein professioneller Werbetexter zeichnet sich durch Kreativität, Flexibilität und die Fähigkeit aus, sich schnell in neue Themen einzuarbeiten. Sie müssen zwar zum einen in der Lage sein, kreative Texte zu schreiben, die die Aufmerksamkeit der Zielgruppe auf sich ziehen. Gleichzeitig müssen sie aber auch in der Lage sein, sich an die Vorgaben des Kunden zu halten und deren Anforderungen zu erfüllen. Werbetexter sollten sich mit neuen Produkten und Dienstleistungen schnell vertraut machen und die Vorteile des Produkts oder der Dienstleistung in ansprechender Form präsentieren können.

Wie sieht der Arbeitsalltag eines Werbetexters aus?

Der Arbeitsalltag eines Werbetexters ist abwechslungsreich und spannend. Man arbeitet oft in Teams mit anderen Kreativen, wie zum Beispiel Grafikdesignern und Art Directors. Außerdem arbeitet man eng mit dem Kunden zusammen, um dessen Anforderungen zu verstehen und die Zielgruppe zu identifizieren.

Werbetexter zu werden heißt auch, dass man oft in mehreren Projekten gleichzeitig involviert ist und häufig Deadlines einzuhalten sind. Sie müssen effektiv kommunizieren und Feedback von Kollegen und Kunden annehmen können.

Fazit und Stellenangebot: Werbetexter werden beim DCF Verlag

Werbetexter zu werden hat vielen Vorteilen: Sie haben die Möglichkeit, sich kreativ auszudrücken, interessante Projekte zu bearbeiten und ein gutes Gehalt zu verdienen. Sie haben in der Regel also viel Freiheit und Flexibilität.

Der DCF Verlag ist aktuell auf der Suche nach einem neuen Werbetexter (m/w/d) in Vollzeit. Die Arbeit kann auch im Homeoffice ausgeführt werden. Es werden gute Aufstiegschancen und eine attraktive Vergütung von 3.000 Euro pro Monat geboten.

Interessante Kunden, Themen und Projekte, einen perfekt ausgestatteten Arbeitsplatz mit höhenverstellbaren Tischen und modernsten Apple-Geräten, Obst und Getränken sowie vermögenswirksamen Leistungen, Weihnachtsgeld und der Option auf einen Firmenwagen runden das ansprechende Stellenangebot ab. 

Du möchtest dich für eine Karriere als Werbetexter entscheiden und damit einen spannenden und abwechslungsreichen Beruf haben?
Dann sieh dir hier die offene Stelle als Werbetexter beim DCF Verlag an!

Hier klicken, um zum Stellenangebot zu gelangen.

 

Share:
Avatar-Foto

Leave a reply